Esoterikwelten

Geheimisvolle Wahrheiten


Auf diesen Seiten stelle ich Euch einige interessante Themen zur Esoterik vor. Ihr gelangt über das Seitenmenü oder Verlinkungen im Text auf die jeweiligen Themenseiten. Diese Seiten werden ständig erweitert. Schaut also öfters wieder mal vorbei. Viel Spaß !

Der Begriff Esoterik stammt aus dem griechischen Wort “esoterikos” ab, und bedeutet auf Deutsch übersetzt, so viel wie das innere, innerliche, verborgene oder geheime Wissen.

Bereits um 570-500 v. Chr. galten die Lehren von Pythagoras als erstes geheimnisvolles Wissen der Weltgeschichte. Pythagoras vertrat die Ansicht, dass der Mensch eine Seele besitze und bei seinem Tode diese sich vom Körper löse, um in einer anderen Person ein neues Dasein zu beginnen.

Mit der Weiterentwicklung der Kirchen wurden die Lehren von Pythagoras abgelehnt und später als pure Ketzerei (siehe dort) verboten. Somit wurde das erste geheimnisvolle Wissen manifestiert und ging in die Geschichte ein.

Die heutige Esoterik umfasst nicht nur geheimnisvolle Lehren; sondern greift auch die modernen Lebensumstände auf. Nahezu alle Lebensbereiche sind in der Esoterik eingeschlossen. Von der Astrologie, über die unterschiedlichsten Weltanschauungen, Medizin und Psychologie, bis hin zu asiatischen Anwendungen und Lebensdenkweisen ist der Bereich der Esoterik breit gefächert.

Die Esoterik wird vordergründig als geheimnisvolle Wissenschaften bezeichnet. Sie wird jedoch nicht als solche anerkannt, da die Lehren rein wissenschaftlich nicht nachweisbar bzw. „begreifbar“ sind.

 


Sie sind Besucher Nr.

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!